Dienstag, 22. Juli 2014

Alfason Repair - Hilfe bei trockener Haut

Ich habe jetzt nicht unbedingt trockene Haut, aber trotzdem gibt es die ein oder andere Stelle, die ab und zu etwas mehr Pflege braucht.

Daher durfte ich die Alfason Repair Creme testen:


Die Creme ist auch nicht als Ganzkörper Creme bei trockener Haut gedacht, dafür gibt es zahlreiche Lotionen, die besser geeignet sind.
Die Creme ist eher für diese speziellen Stellen gedacht, die trockene bis sehr trockene Haut haben.

Bei mir wären das vor allem die Fersen, die Ellenbogen und ab und zu die Stirn. Ich habe eigentlich fettige Haut im Gesicht, aber der Bereich der Stirn ist oft trocken und schuppig.

Den ersten Einsatz der Creme hatte ich, als ich von Zahnarzt zurück kam. Nachdem ein Zahn gezogen werden musste, waren die Lippen sehr trocken und etwas eingerissen. Hier half die Creme wunderbar, schon am nächsten Tag waren die Lippen wieder geschmeidig.



Sie ist von der Konsistenz her eine dicke und reichhaltige Creme. Eine dünne Schicht reicht für längere Zeit, oft reicht einmal am Tag eincremen vollkommen aus.

Die trockenen Stellen cremt man am besten Abends ein, bei Füßen kann es sinnvoll sein, Wollsocken drüber zu ziehen.

Die Creme zieht nicht gleich ein und hinterlässt erstmal einen Fettfilm., der schon einige Zeit anhält.
Ist sie aber eingezogen, hat man den ganzen Tag eine unheimlich gepflegte und geschmeidige Haut.


Woher kommt eigentlich trockene Haut?

Zum einem wird die Haut im Alter trockener, aber auch Heizungsluft und Kälte bringen den Feuchtigkeits- und Fetthaushalt durcheinander.

Die Haut hat dann zwar genug Feuchtigkeit, aber leider verdunstet sie zu schnell, wenn die Hautbarriere ( oberste Hautschicht ) rauh und rissig ist.

Täglich reiben und waschen wir ein wenig der Hautbarriere ab und der Körper muss neue Fette freisetzen, was er gerade bei Dauerbeanspruchung nicht immer schafft. Dann wird die Haut trocken.

Alfason Repair hilft der Haut hierbei, anders als bei normalen Lotionen enthält es natürliche Fette, die langfristig wirken. Diese sind Ceramide, freie Fettsäuren und Cholesterol.

So wird die Feuchtigkeit wieder für mehrere Stunden bewahrt und die Stoffe können in die tieferen Schichten der Haut eindringen. Bei Bedarf werden diese dann wieder freigesetzt und wirken so langfristig.

Die Creme ist ohne Parfüm, Konservierungsstoffen und Farbstoffen. Von daher duftet sie nicht, sondern hat nur einen ganz leichten Duft nach Paraffin.

Meine Erfahrungen:

Meine behandelten Stellen sind alle schon nach wenigen Behandlungen wieder schön und normal geworden. Die Ellenbogen sind nicht mehr rauh, sondern wie die übrigen Stellen zart und geschmeidig.

Meine Fersen können sich nun wieder in Sandalen sehen lassen. Ich nehme die Creme auch bei kleinen Kratzern durch meinen Hund, damit heilen sie schneller.

Die 30 g Tube kostet ca. 8 €, 50 g ca. 10 € und die 100 g Tube ca. 18 Euro. Erhältlich nur in Apotheken.

Habt ihr auch so trockene Stellen? Probiert die Creme mal aus und lasst mich wissen, ob ihr auch so zufrieden seit.



Sonntag, 20. Juli 2014

Shot Ice - Wassereis mit dem gewissen Extra

In letzter Zeit macht sich ein neues Wassereis auf dem Markt breit: Wassereis für Erwachsene!

Was ist daran so erwachsen? Ganz einfach, es wurde Alkohol zugesetzt, in der Regel ist es Wodka.

In verschiedenen Lebensmittelboxen waren schon die ein oder andere Probe drin, die ich natürlich brav probiert habe. Ich muss ehrlich sagen, sie haben mir alle nicht geschmeckt.
Der Alkoholgeschmack war so aufdringlich, der Wodka so herb. Eigentlich etwas, was wir Frauen nicht mögen.

Vor ein paar Tagen kam die Anfrage, ob ich das neue Shot Ice testen möchte. Ich wollte erst nein sagen, aber als Tester muss man da halt durch. Nach der Zusage hatte ich kaum Zeit, darüber nochmal nachzudenken, denn das farbenfrohe Paket war super schnell da.

Sieht ja richtig toll aus!


Das Eis sieht aus wie normales Wassereis, ist allerdings sehr dünn und lang. Wenn ihr Kinder im Haushalt habt, ist es besser, das Eis in nicht durchsichtigen Dosen einzufrieren oder so hoch im Eisschrank, dass sie nicht herankommen.

Meine sind Gott sei Dank schon groß, da brauche ich mir keine Sorgen machen. So kamen die ganzen Sorten direkt ins Eisfach.


Zur Wahl stehen von links nach rechts Lemon, Pfirsich, Cherry, Himbeer und Cola.

Da mein Verlangen ja nicht so groß war, habe ich das Eis erstmal vergessen. Aber irgendwann musste ich ja ran an den Test. Ich habe zuerst Shot Ice Lemon probiert.

Und was soll ich euch sagen??

Es war Mega lecker! Ja ehrlich, ich war total überrascht.

Ich habe mir gedacht, dass muss super als Schuss in Getränken schmecken und mir kurzerhand ein Glas Icetea geschnappt.

Eine ganze Stange Lemon hinein und genossen.

Wow, was ein frische Kick.







Ich musste jetzt wissen, ob das nur ein Zufallstreffer war. Also das nächste Eis geschnappt und wieder gestaunt.
Es war genauso lecker wie das erste. Man schmeckt sehr deutlich den Alkohol heraus, der Gehalt liegt übrigens bei 10,5 %, aber der Wodka ist sehr lieblich. Lässt sich wirklich sehr angenehm trinken.

Am nächsten Tag hatte ich mal Bock auf ein Wodka-Cola.



Shot Ice Cola ins Glas und mit Cola auffüllen.

Ich möchte hier keinen zum Alkohol Konsum animieren, aber das war verdammt lecker.


Super für den Grillabend oder einfach nach einem anstrengenden Tag.



Leider war das Cola Shot Ice alle, so habe ich einfach mal Kirsche in die Cola gepackt. Wir kennen ja alle auch die Cherry Cola.

Ich will jetzt nicht wieder sagen, wie lecker das war, wird ja langsam langweilig.

Aber was soll ich anderes sagen, die Cola mit dem Kirschgeschmack war nicht nur eine Gaumenfreude, es war auch optisch schön anzusehen, wie unten die Cola rot wurde.





Natürlich kann man das Eis auch super pur genießen, aber in verschiedene Getränke gemischt, macht es sich auch nicht schlecht.

Durch den Alkoholgehalt ist es nicht so feste wie normales Wassereis, aber das mag ich auch genau deswegen nicht so sehr. Man saugt das ganze Aroma raus und hat am Ende nur Wasser.
Bei Shot Ice macht selbst das pur essen Spaß, da man das Eis ganz leicht abbrechen kann.



Das Shot Ice Pfirsich habe ich pur genossen, das ist wirklich ein Frauenversteher. Wir stehen ja auch auf Pfirschlikör und so. Müsst ihr probieren. Ach was sag ich, ihr müsst natürlich alle probieren, denn mir haben wirklich alle Sorten total zugesagt.


Bestellen kannst du das Shot Ice hier im Shop. Ihr könnt die Sorten einzeln wählen, oder ihr bestellt einfach ein Mixpaket. Der Versand ist kostenlos.

10er Pack - 7,90 €
25er Pack - 19,- €
50er Pack - 37,- €
100er Pack - 71, €
200er Pack - 133,99 €

Bezahlen kann man per Vorkasse, PayPal oder Kreditkarte.

Wenn ihr Fan auf Facebook werdet, erfahrt ihr sofort, wenn es neue Sorten gibt.

Ganz lieben Dank an Shot Ice, ihr habt meine Meinung zu Wassereis mit Schuss total verändert <3

P.S. Denkt bitte dran, Alkohol gehört nicht in Kinderhände. Daher bitte unzugänglich für Kinder aufbewahren. Und genießt das Ice in Maßen, denn dann schmeckt es auch am besten.


Verlosung:

Gewinnt doch auf Facebook ein Paket mit 10 Shot Ice, zum Gewinnspiel geht es hier entlang:


Das Gewinnspiel ist ab 18 Jahren und geht bis zum 27.07.2014